Galerie

Twitter – Tummelplatz der Honoraragitatoren und Massenmedium lediglich für Marketiers?

Wird Twitter zum selbstreferenizellen Spiegel der Marketingwelt? Mitgliederumfrage wirft Fragen zur Extension & Reichweitenqualität von Twitter auf.

Gunnar Sohn gunnarsohn.wordpress.com schickte mir gerade dankenswerterweise die folgenden demographischen Zahlen über Nutzertypologie und -fokus von Twitter:

Twitterer sind demnach: „Jung (32 Jahre), männlich (74%) und gebildet (78% haben Abitur). Zwei von drei betreiben einen eigenen Blog und schreiben über Technik, Web2.0-Themen oder Privates. Jeder zweite stammt aus der Medien- oder Marketingbranche und jeder Vierte ist Führungskraft oder Unternehmer/in. Und die meisten (83%) schreiben hauptsächlich auf deutsch.“

Diese Zahlen sind ein kleiner „Schock“ – wenn sie denn richtig und repräsentativ sind: Denn was, fragt man sich, wollen Kommunikationsprofis eigentlich erreichen, wenn sie „scheinbar“ Nebensächliches, Privates oder „menschelndes“ twittern? Die Welt an ihrem Leben teilhaben lassen? Oder vielleicht doch eher interessengesteuert Informationen streuen, Meinungen lancieren, Themen setzen?

Wenn dem so wäre, würde Twitter in meinen Augen zu einer Art Stimmungsbarometer der Marketingwelt verkommen, in dem Fachleute vielleicht Trends aufspüren oder setzen, bestenfalls zu einer Art XING der Marketiers…

Dann müsste man aber auch die Bedeutung von Twtter, wie z.B. als strategischer Einkauf von Google, reevaluieren – der Wert des Netzwerkes läge dann eher in einer Funktion als Schwarzes Brett für Business Professionals, als darin, gesellschaftliches Handeln transparent zu machen und einen synchronen one-to-many-Infofluss zu organisieren.

…to be continued…

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s