Galerie

Wort+Welt realisiert mit Projektkomplex.net neuen online-Geschäftsbereich “Interior Design” des Spanndecken- und Wandbespannungssystem-Weltmarktführers PONGS Group

Die westfälische PONGS Group, Markt- und Innovationsführer  in vielen Nischen der weltweiten Märkte für technische und werbliche Textilien, setzt weiter auf starken online-Support für  ihre dynamische Internationalisierung:

Nach dem Launch des neuen Kundenserviceportals www.pongs.com im Frühsommer 2008, der sukzessiven Einführung von 5 zusätzlichen Sprachversionen des jeweils über 300 Seiten starken Webs und der Inplementierung des Enterprise Ressource Systems (ERP) in die Webseite im Herbst 2009 präsentiert Geschäftsführer Bernd Lautenbach nun den neuen Geschäftsbereich DESCOR®-Bespannungssysteme als viertes Unternehmen des international agierenden Mittelständlers aus Stadtlohn.

Den neue online-Showroom, der auf über 50 Seiten die neuartige Technologie für die Innenraumgestaltung erklärt und mit Hunderten von Bildern beeindruckend illustriert, lieferten die Düsseldorfer Medienexperten Sebastian Paulke und Stefan Simons. Lieferzeit inklusive Konzeption, technischer Bereitstellung, Textentwicklung und Bildbearbeitung: 1 Monat.

Düsseldorf/Stadtlohn, 01. Februar 2010, von Sebastian Paulke – „Ein zentrales Element der Markteinführungsstrategie für unsere innovativen DESCOR®-Bespannungssysteme ist der online-Kanal“, erklärt PONGS Group Geschäftsführer Bernd Lautenbach zum Re-Launch der Webseiten der vier Geschäftsbereiche seiner Unternehmensgruppe, „weil das Web der bisher erste Kanal ist, der uns erlaubt, nahezu unbegrenzt ‚Bilder‘ zu zeigen zu vertretbaren Kosten – das kann kein Katalog oder Prospekt so leisten. Dabei muss jedoch gewährleistet sein, dass die grafische Umsetzung der Produktdarstellung den hohen Anforderungen unserer Kunden genügt – die Frage war also, wie man den ‚Spirit‘ unserer DESCOR-Systeme am besten ins Internet transponieren könne,“ so Lautenbach.

Lautenbach beauftragte daher die Düsseldorfer Medienexperten Sebastian Paulke, Wort+Welt, und Stefan Simons, Projektkomplex.net, die als Medienberater, Medienmacher und Medienpublizisten über einschlägige Referenzen verfügen und die auch das aktuelle Kundenserviceportal von PONGS realisiert haben, mit der Umsetzung der neuen Webseite für die DESCOR-Bespannungssysteme.

Innerhalb von nur vier Wochen zwischen Briefing, Angebots-/Konzepterstellung, Auftragserteilung und Launch realisierten Paulke und Simons ein neues Portal und integrierten es ins Web der PONGS Group – so entstanden über 50 Seiten mit Informationen, Animationen und Galerien mit buchstäblich Hunderten von Bildern, die ebenso begeistern und inspirieren, wie sie überzeugen.

Dabei galt es, zwei besondere Herausforderungen zu meistern, erläutert Sebastian Paulke: „Innovationstechnologien verständlich darzustellen heißt, jetzt die Zukunft sichtbar zu machen und heute einen Kaufanreiz zu generieren. Es ging also einerseits darum, eine neue Wahrnehmung von Wand und Decke als Gestaltungsfläche im Raum zu visualisieren auf einem Bildschirm, also darum, das wunderbare Bildmaterial zur Wirkung zu bringen durch intelligente Navigationsstrategien.“

Stefan Simons, Fotograf, Fachautor, als Cannes- und Commprix-ausgezeichnet und langjähriger CD mit eigener Agentur, nennt die zweite Herausforderung: „Vor allem aber ging es darum, das ‚System‘ Descor in klarer Unterscheidung zu den von den Pongs-Töchtern ‚Technical Fabrics‚ produzierten und von der ‚Textiles & Deco‚ gehandelten gleichnamigen Descor-Trevira-Geweben als eigene Marke darzustellen. Mit der Strategie, das System, also die Lösung aus gestalterischer, funktionaler und betriebswirtschaftlicher Sicht kompakt, aber vollständig abzubilden – in Wort UND Bild – ist es gelungen, quasi jeden Inhalt, ob Information oder Bild, innerhalb von maximal drei Klicks verfügbar zu machen“.

PONGS-Chef Lautenbach zeigt sich denn auch höchst zufrieden: „Der neue Produktbereich ‚Pongs Interior Design‘ macht in beindruckender Weise im Web sichtbar, welches gestalterische Potenzial unser Descor-System bietet: Mit seiner Fülle an Bildern, Projektansichten, Motiven und Informationen ist es eine fast unerschöpfliche Quelle der Inspiration für Innendesigner, Geschäftsleute und Hausbesitzer auf der Suche nach neuen gestalterischen Lösungen für ihr Objekt. Zugleich ist es eine starke Basis für eine dynamische Marktentwicklung dieser innovativen Zukunftstechnologie, die wir nach und nach durch die Integration wichtiger Support- und Info-Dienste zur Descor-Handels- und Wissensplattform für unsere Fachbetriebe, Händler und Interessenten ausbauen werden.“

+ weitere Informationen

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s