Galerie

Internationale SMM-Marktstudie von Alterian: Deutsche Fußball-Fans Weltmeister im online-Team Support – weltweit am kritischsten äußern sich die französischen Fans

Düsseldorf, den 26.06.2010, von Sebastian Paulke – Die Vorrunde zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nähert sich dem Abschluss, neben wenigen herausragenden Partien wurde die Weltöffentlichkeit bisher allerdings Zeuge mancher Tragödie (wie z.B. dem Ausscheiden der Gastgeber-Mannschaft aus Südafrika), aber auch  mancher Farce (wie z.B. der Blamage des französischen Teams, dessen Akteure sich vor den Augen der Welt höchst telegen gegenseitig auseinandernahmen). Doch wie spiegelt sich die WM online wider? In welchen Nationen kommunizieren die Fans online am intensivsten über das Turnier, wo kann der Wettbewerb die wenigsten Fans “aktivieren”? Gibt es besondere nationale Vorlieben hinsichtlich der von den Fans am meisten oder wenigsten genutzten Kanäle? Und wie stehen die Nationen ausweislich ihrer Äußerungen im Web zu den eigenen Teams?

Deutsche Fans - Weltmeister im online-Team Support!

Deutsche Fans - Weltmeister im online-Team Support!

Laut dem aktuellen Alterian SM2 WM 2010-Report, einer repräsentativen Untersuchung der weltweiten online-Konversationen von Social Media-Nutzern, die mit Alterians SMM-Service SM2 am Abend des 23. Juni durchgeführt wurde, sind die deutschen Fußballfans derzeit Weltmeister in Sachen „Treue zur Mannschaft“: Keine Nation spricht online positiver über die eigene Nationalmannschaft als die Deutschen. Schlusslicht in Sachen Fan-Support sind die Franzosen: Mehr als zwei Drittel der französischen Äußerungen zu ihrer Nationalmannschaft sind negativer Stimmung. Südafrikanische Fans sind online am aktivsten.

Erfahren Sie hier, in welchen Weltgegenden die WM am intensivsten diskutiert wird, welche Völker eher zum Bloggen oder zum Twittern neigen, ob inhaltliche Themen eher in Foren oder in sozialen Netzwerken diskutiert werden und zu guter letzt natürlich, welche Nationen am meisten bzw. wenigsten hinter ihren Mannschaften stehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s